Die ursprüngliche Siedlung Pharos wurde 384 v. Chr. von griechischen Kolonisten gegründet, nachdem sie den Widerstand der altansässigen Illyrier gebrochen hatten. Mosaike unter dem Straßenpflaster zeugen von den vergangenen Zeiten. Seit 1205 erscheint Stari Grad unter dem Namen Civitas Vetus. Im 16. Jahrhundert errichtete der Poet Petar Hektorović eine heute noch erhaltene Villa. 

 

Die Nachbarschaft ist umgeben von Cafés und Restaurant sowie Bäckereien für frische Croissants und Brot. Die Altstadt ist Unesco-Weltkulturerbe, gekennzeichnet durch enge verwinkelte Gassen mit historischem Flair.

Das Meer ist nah und der Obst- und Gemüsemarkt liegt in unmittelbarer Nachbarschaft. Lebensmittelgeschäfte und eine Fleischhauerei sind ebenfalls ganz nah um die Ecke.

STARI GRAD

ANFAHRT Insel Hvar

Flughafen: Split, Croatia

Überfahrt auf die Insel Hvar:

Fähre: 2h nach Stari Grad

oder

Katamaran: 1h nach Hvar.
Onlinetickets unter: http://www.jadrolinija.hr

 

Wasserflugzeug von Split nach Jelsa

Onlinetickets unter: http://www.ec-air.eu/de

Wegbeschreibung Villa Hektorovic

Wegbeschreibung Townhouse

Parkmöglichkeit